Eine Veranstaltung der

Prof. Dr. Hans-Otto Hügel

„Boulevard ist für mich die schönste Nebensache der Welt.“

Prof. Dr. Hans-Otto Hügel ist Professor für Populäre Kultur an der Universität Hildesheim. Nach seinem Studium der Germanistik, Geschichte und Pädagogik an den Universitäten Mainz und Frankfurt war er 1971 zunächst als Assessor des Lehramts, ab 1973 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mainz tätig. 1977 folgte die Promotion zum Dr. phil. sowie eine Anstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Trier im Studienjahr 1977/78, danach von 1978-1983 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Literaturarchiv Marbach/Schiller Nationalmuseum. 2003 gab Hügel mit dem „Handbuch Populäre Kultur“ die Grundlegung seines Faches in Deutschland heraus, 2007 zeichnet er in „Lob des Mainstreams“ Begriff und Geschichte von Unterhaltung und Populärer Kultur nach.
Von 1977 bis 1993 war Hügel selbst Mitglied einer Fernsehjury, als Literatur- und Medienexperte in Wim Thoelkes Quizshow "Der große Preis".

Medienpartner: